Freitag, 28. Februar 2014

Color me happy @ Whiff of Joy



Good morning my dears,

today I show you how I colour my images. My colouring medium are copics. I love to work with copics because you have so many different colours and the effect is great. Of course I need a long time to find out how it works but now I think I find my way. 
I prepered some step-by-step pictures for you and hope you can follow my explainations. If there are any questions please feel free to ask me. 

Guten Morgen meine Lieben,

heute zeige ich euch, wie ich einen Stempelabdruck koloriere. Mein Kolorationsmedium sind Copics. Ich liebe die Arbeit mit Copics, weil es zum einen so viele verschiedene Farben gibt und außerdem der Effekt total toll ausschaut. Natürlich habe ich eine lange Zeit gebraucht bis ich das Kolorieren richtig beherrscht habe. Nun denke ich, dass ich meinen Stil und den richtigen Weg gefunden habe.
Ich habe euch ein paar Step-by-Step Bilder vorbereitet und ich hoffe, dass ihr meinen Erläuterungen dazu folgen könnt. Solltet ihr noch Fragen haben, könnt ihr sie natürlich gerne Fragen.


You need these things: 
- Perfect Colouring Paper from Copic
- Waterproof inkpad (I use Memento Tuxedo Black)
- an acrylic block
- your stamp
- Copics 

Ihr braucht diese Dinge: 
-Perfect Colouring Paper von Copic
- Wasserfestes Stempelkissen (ich nehme immer Memento Tuxedo Black)
- einen Acrylblock
- deinen Stempel
- Copics 



First Step:

I always start with colouring the face and then all of the other body areas. I used for colouring this pirate Henrys fur following Copics:
E 44, E 43, E 42, E 41, E 40
I start with the second darkest colour, E 43. I colour those areas where I think the shadows will be. It's up to you from where you think the sun will fall on the image.
Than I take E 42 and colour in little circles over the darker colour and paint more to the middle of the image. You can see it on the second picture (right at the top). This you make with E 41 and E 40, too. At the end you'll have all areas filled out.

Erster Schritt:
Ich beginne immer mit dem Gesicht und dem Körper. Zum Kolorieren des Fells von diesem Henry habe ich folgende Copics verwendet:
E 44, E 43, E 42, E 41, E 40
Ich beginne dabei immer mit der zweit dunkelsten Farbe, E 43. Ich koloriere die Bereiche, wo ich denke, dass da Schatten ist. Es ist euch überlassen, wo ihr den Schatten malt.
Dann nehme ich E 42 und male in kleinen Kreisen über die dunklere Farbe und dann ein wenig ins Innere des Bereichs. Das könnt ihr auf dem zweiten Bild sehen (rechts oben). Dann macht ihr das gleiche mit E 41 und E 40. Am Ende habt ihr alle Bereiche ausgemalt.


After that I take the darkest colour E 44 and ad this colour in the areas where the darkest parts are. But not everywhere. Look at the first picture. Than I cover with the two lightest colours.

Anschließend nehme ich mir die dunkelste Farbe, E 44 und füge diese Farbe an die Stellen, die ich am dunkelsten haben möchte. Aber nicht überall hin. Schaut einfach auf die nächsten zwei Bilder. Dann vermale ich diese Farbe mit den zwei hellsten Farben.


At next I colur the ears and the tail (don't be surprised, I forgot to colour the tail on this next pictures but normaly I do it in the same process with the ear)
Here I work almost in the same way like at the fur. When I colour the ear I start with the darkest colour, E 11. Then I work with E00, E000, E0000


Als nächstes koloriere ich das Ohr und den Schwanz (nicht wundern, ich habe den Schwanz auf diesen Bildern vergessen zu kolorieren. Normalerweise tue ich das im gleichen Zug, wenn ich die Ohren koloriere)

Hier gehe ich fast genauso vor, wie bei dem Fell. Hier beginne ich allerdings mit der dunkelsten Farbe, E 11. Dann arbeite ich mit E00, E000, E0000 weiter.


Because the next steps are equal to the colouring of the fur I only write down the colours I used for the next steps.

Weil sich die nächsten Schritte alle wiederholen (wie beim Fell), schreibe ich euch nur noch die Farben auf, die ich für jeden einzelnen Schritt verwendet habe.
Headscarf and trousers/ Kopftuch und Hose:
BG 18, BG 15, BG 13, BG 11, BG 10



Treasure chest/ Schatztruhe:

E 27, E 25, E 23, E 21


Gold:

Y 28, Y 17, Y15, Y11



Sword and Anchor/ Schwert und Anker: 

C 3, C2, C1, 0 (Blender)


Bird/ Vogel:

YG 25, YG 23, YG 21, YG 0000
YR 23, YR 21, YR 20


Shadows around Henry/ Schatten um Henry:

E 51, E 50, 0


I hope you enjoyed my tutorial and understand everything. If not ask me. I'm looking forward to your lovely comments.

Ich hoffe, euch hat mein Workshop gefallen und ihr habt soweit alles verstanden. Wenn nicht, fragt mich einfach. Ich freue mich auf eure lieben Kommentare.


Kommentare:

  1. Total cool deine Piratenkarte und wunderschön coloriert, eine ganz tolle Schritt für Schritt Anleitung!

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Hey liebe Susi, die Karte ist megatoll und der Henry ist wieder so hübsch coloriert. Du hast das mit den Copics echt drauf :) Der Konstrast mit dem Kraftpapier und das geweißte sind wie immer klasse!

    Hab ein schönes Wochenende, liebste Grüße und einen Knuddler
    Dunja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Susen,
    deine Karte ist ein Hit und schön das du uns zeigst wie sie entstanden ist,ich tue mich mit den Stiften noch sehr schwer,coloriere lieber mit Buntstiften und Babyöl,hab ein schönes WE
    und ganz liebe grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. super erklärt ... vielen Dank

    AntwortenLöschen